Floppy-, Zip- & Jaz-Laufwerke – Daten machen mobil

Floppy-, Zip- und Jaz-Laufwerke waren vor Jahren verbreitet, um kleine bis mittelgroße Datenmengen zu transportieren und zu archivieren. Zwar sind sie aus der Mode gekommen, als Speichermedien funktionieren sie aber weiterhin. Zudem werden manchmal funktionsfähige Laufwerke benötigt, um wichtige Archivdaten zu lesen. Denn oft halten die Medien länger als die Laufwerke, mit denen sie beschrieben wurden. Bei eBay sind Geräte der vergangenen Standards weiterhin verfügbar. Als aktuelle Medien werden ständig CD-, DVD- & Blu-ray-Laufwerke, Computer-Festplatten (HDD, SSD & NAS) und USB-Sticks angeboten.

Welche Diskettenlaufwerke gibt es?

In PCs und Heimcomputern wurden Disketten der Größen 5,25 Zoll und 3,5 Zoll mit den zugehörigen Laufwerken verwendet. Beide verfügen über ein Gehäuse mit Einspannmechanismus und werden beim früher üblichen internen Einbau mit einem Flachbandkabel sowie einem Stromkabel angeschlossen. Die benötigten Controller waren damals in die Boards eingelötet. Moderne PCs haben die Einbauplätze und Stromanschlüsse für Floppylaufwerke, aber in der Regel keinen Floppycontroller mehr. In solchen Fällen ist ein externes Floppylaufwerk mit USB-Anschluss die einfachste Lösung. Damit lassen sich Daten lesen und Programme starten.

Was sind ZIP-Laufwerke?

ZIP-Laufwerke wurden in den 90er-Jahren vom früheren Hersteller Iomega produziert. Diese Laufwerke arbeiten wie Disketten mit austauschbaren, rotierenden Magnetscheiben, hatten aber eine ungleich höhere Speicherkapazität. Die ersten ZIP-Laufwerke lesen und schreiben 100 MB, spätere Version 250 und 750 MB. Es gibt diese Laufwerke extern und zum internen Einbau. Interne Laufwerke werden über SCSI- oder ATA-Kabel angeschlossen. Bei externen Geräten erfolgt der Anschluss über die Standards USB,SCSI, FireWire oder den parallelen Druckerport.

Was sind Jaz-Laufwerke?

Das System Jaz entwickelte Iomega als Nachfolger der ZIP-Laufwerke mit höherer Speicherkapazität. Es sind Geräte erhältlich mit 500 MB, 1 GB oder 2 GB Speicherkapazität. Wie die ZIP arbeiten die Jaz-Laufwerke mit auswechselbaren magnetischen Speichermedien. Im Unterschied zu ZIP enthalten die Jaz-Medien nicht eine, sondern zwei Magnetscheiben. Jaz-Laufwerke sind wie ZIP für Einbau und zum externen Anschluss erhältlich.